Entwickeln einer Lebensmittelsicherheitskultur in ihrem Unternehmen

Die Bedeutung der Lebensmittelsicherheitskultur – was ist das? Wo liegen die Probleme? Wie Sie ihr Geschäft bewertet und wie Sie es verändern können.

Was ist Lebensmittelsicherheitskultur?
In den Augen von Dr. Rosemarie Pearson ist es eine Reflektion der kollektiven Einstellungen, Werte und des Verhaltens aller Lebensmittelhändler, Aufsichtspersonen und Managers bezüglich Lebensmittelsicherheit und der Hygiene Problematik.
Diese Einstellungen manifestieren sich sichtbar in Arbeitsplatzprozessen und der Dokumentation, aber auch durch Führungskräfte, die durch Trainings diese an Mitarbeiter kommunizieren. Diese Werte werden auch von Mitarbeitern auf einem tieferen, unausgesprochenen Niveau gehalten.
Die organisatorische Lebensmittelsicherheitskultur definiert dann die Qualität der Lebensmittelsicherheit und des Hygienemanagements. In der Praxis gibt es häufig Missverständnisse zwischen Regeln und Vorschriften, die die Führungsebene aufgestellt hat und wie Mitarbeiter diese anwenden.
Ohne effektive Einbettung einer guten Lebensmittelsicherheitskultur auf allen Ebenen, einschließlich Führungskompetenzüberwachung und Engagement, sind Missverständnisse und Fahrlässigkeit die wesentlichen Treiber für die Lebensmittelsicherheit.

Lebensmittelsicherheitskultur: Der tugendhafte Zyklus von Wachstum und Erfolg

  • Verpflichtung zur Lebensmittelsicherheit auf allen Ebenen und Prozessen
  • Vorbeugemaßnahmen für potentielle Lebensmittelsicherheitsrisiken, um Kontaminationsausbrüche zu vermeiden.
  • Mitarbeiter fühlen sich geschätzt und werden belohnt. Die Arbeitsmoral ist gut. Das Team ist stolz darauf Verantwortung übernehmen zu dürfen.
  • Mitarbeiter sind in der Lebensmittelsicherheit geschult. Das Lebensmittelsicherheitsmonitoring ist effektiv.
  • Guten Ruf
  • Starker und zuversichtlicher Kundenstamm
  • Geschäftswachstum

Lebensmittelsicherheit in „organisierten Kulturen“ wird eher unbeständig umgesetzt in der Lebensmittelindustrie. Einige Unternehmen sind sich dennoch sehr sicher über ihr Risikomanagement und können dieses auch wirksam umsetzen.

Den gesamten Beitrag können Sie hier lesen.