PCQI Training übereinstimmend mit dem FSPCA Manual

 Organisiert von NSF International Training & Education

23.- 25. Oktober 2017 in Bad Bentheim

 2,5 tägiges Trainingsprogramm, geleitet von Dr. Sylvia Pfaff (Lead Instructor für die FSPCA Preventive Controls for Human Food)

Die aktuelle Gute Herstellungspraxis, die Gefahrenanalyse und die risikoorientierten Präventivkontrollen für die Verarbeitung von menschlichen Lebensmitteln sollen eine sichere Herstellung und Verarbeitung sowie Verpackung und Lagerung von Lebensmitteln für den menschlichen Verzehr in den USA gewährleisten.

Es ist vorgesehen, dass risikobasierte Vorbeugemaßnahmen nur durch eine qualifizierte Person durchgeführt werden dürfen. Der Preventive Controls Qualified Individual, kurz PCQI, ist deshalb für die Durchführung und/oder Pflege der Lebensmittelsicherheit zuständig.

Das von der FDA mit Experten entwickelte Trainingsprogramm ist ein „standardisierter Lehrplan“ und wird von der Food Safety Preventive Controls Alliance (FSPCA) verbreitet und gepflegt.  Eine erfolgreiche Teilnahme des Kurses, ist eine Möglichkeit, die Anforderungen eines PCQI zu erfüllen.

Die Teilnehmer des Trainingsprogramms erhalten nach Beendigung ein offizielles FSPCA “Preventive Controls Individual” Zertifikat, ausgestellt von der Association of Food and Drug Officials (AFDO).

Der Kurs ist in englischer Sprache.

 

Für weitere Informationen oder Anmeldungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf über unser Kontaktformular.

 

Definition PCQI:

Preventive controls qualified individual  “means a qualified individual who has successfully completed training in the development and application of risk based preventive controls at least equivalent to that received under a standardized curriculum recognized as adequate by FDA or is otherwise qualified through job experience to develop and apply a food safety  system.” – Current Good Manufacturing Practice, Hazard  Analysis, and Risk‐based Preventive Controls for Human Food regulation § 117.3 and the  Current Good Manufacturing Practice, Hazard Analysis, and Risk‐based Preventive  Controls for Food for Animals regulation § 507.3.