Restaurant Food Allergy Practices

Was ist bereits über dieses Thema bekannt?
Nahrungsmittelallergien betreffen schätzungsweise 15 Millionen Personen in den USA, sie sind für ca. 30.000 Besuche in der Notfallabteilung verantwortlich und verursachen 15-200 Todesfälle pro Jahr. Fast die Hälfte der berichteten Todesfälle durch Lebensmittelallergien (über einen Zeitraum von 13 Jahren) wurden durch Lebensmittel/Speisen aus einem Restaurant oder andere Cateringdienste verursacht.

Was wird durch diesen Bericht hinzugefügt?
Weniger als die Hälfte der Mitglieder des Restaurantpersonals in 278 Restaurants haben ein Training zum Thema Nahrungsmittelallergien erhalten. Die behandelten Themen in den Trainings basierten auf den wichtigsten identifizierten Nahrungsmittelallergien. Unter anderem was zu tun ist, wenn ein Kunde eine Nahrungsmittelallergie hat und wie man Kreuzkontakt von Allergenen verhindern kann. Obwohl die meisten Restaurants Zutatenlisten oder Rezepte für die wichtigsten Menüpunkte haben, besitzen einige Wenige separate Ausrüstung oder Bereiche speziell für die Zubereitung von allergenfreien Speisen.

 Was sind Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit?
Es ist wichtig für Restaurants ihren Mitarbeitern Trainings zu Nahrungsmittelallergien anzubieten, um sicherzugehen, dass alle kritischen Informationen abgedeckt werden. Restaurants können sich bestimmte Ausrüstung und separate Bereiche für die Zubereitung allergenreicher Speisen aneignen. Diese Maßnahmen/Praxishinweise anzunehmen kann helfen das Risiko für allergische Reaktionen zu reduzieren.

 

 Den gesamten Artikeln können Sie hier lesen.